Bodensee 2017: Tour 2 - Von Konstanz nach Meersburg

Route: Konstanz - Ludwigshafen - Überlingen - Meersburg - mit der Fähre zurück nach Konstanz
Strecke: 65,96km
Bergauf: 639m
Bergab: 639m






Für unsere zweite Fahrradtour am Bodensee hatten wir uns die Tour um den nördlichen Teil des Sees, den Überlinger See, vorgenommen. Von Konstanz radelten wir nach Litzelstetten und folgten dem Bodenseeradweg im Uhrzeigersinn. Unterwegs konnten wir wieder einen Zeppelin am Himmel entdecken. Kommt rund um den Bodensee häufiger vor ;-)




An diesem Tag fuhren wir übrigens nicht nur zu zweit, auch Irene und die Kids radelten fleißig mit. Naja, jedenfalls Irene. Die Kinder genossen die Fahrt vom Anhänger aus :-)




Und das bei strahlendem Sonnenschein ♥




Zwischen Wallhausen und Dettlingen liegt die einzige erwähnenswerte Steigung des Bodenseeradweges. Fleißig strampelten bzw. schoben wir bergauf und gönnten uns eine verdiente Pause im kühlen Schatten...




...mit einem wunderschönem Ausblick auf den Bodensee, natürlich :-)




Oben angekommen führt der Bodenseeradweg auf den Höhen des Bodanrück entlang. Den Bodensee bekommt man hier für mehrere Kilometer nicht zu sehen, die Strecke ist aber trotzdem sehr sehenswert.






Irgendwann ging es dann doch wieder bergab und zurück zum Bodensee. In Ludwigshafen verließen wir den Bodenseeradweg für eine ausgedehnte Pause mit Mittagessen...






... Spielplatzbesuch und einem Spaziergang an der Seepromenade :-)








Der Blick auf den Bodensee blieb uns auch während der nächsten Kilometer auf dem Bodenseeradweg erhalten. Wir würden sogar behaupten, dass der Abschnitt zwischen Ludwigshafen und Immenstaad der schönste Teil des Bodenseeradweges ist. Hier radelt man wirklich fast immer am Bodensee entlang und kann den Seeblick so richtig genießen :-)









In Überlingen genossen wir eine weitere Pause und spazierten über die schöne Uferpromenade. Mit zahlreichen Palmen und Blumenarrangements fühlt man sich hier schon fast wie am Meer :-)







Aber nicht nur wegen der Promenade machten wir einen Abstecher nach Überlingen. Unsere kleinen Mitreisenden freuten sich schon sehr auf die versprochene Eispause! Und wir uns scheinbar auch, jedenfalls haben wir vor lauter Freude vergessen das Eis vor dem Essen zu fotografieren :-D




Zurück am Bodenseeradweg konnten wir vom Radweg aus bald die Wallfahrtskirche St. Maria in Maurach in Birnau bewundern...





... und auch weiterhin den blitz-blauen See genießen  ♥






In Unteruhldingen führt der Bodenseeradweg direkt am Pfahlbaumuseum vorbei. In dem Freilichtmuseum kann man zahlreiche rekonstruierte Pfahlbauhäuser besichtigen und über das Leben in der Jungsteinzeit und Bronzezeit am Bodensee lernen. Für eine Besichtigung waren wir diesmal leider zu spät dran, aber das werden wir bestimmt noch irgendwann nachholen.




Nur kurze Zeit später waren wir auch schon in Meersburg, radelten auf die Autofähre und fuhren zurück nach Konstanz. Übrigens gelten unsere Bromptons auf der Autofähre auch im zusammengefalteten Zustand als Fahrrad. Erst wenn sie in einer Tasche verpackt sind gelten sie als Gepäck und werden kostenlos transportiert ;-)








Kommentare